Als erstes lebten die Drachen in dem großen Land was damals noch keinen Namen hatte, die Zwerge kamen nach ihnen, sie lebten mit den Drachen, auch wenn diese ihre Tiere jagden. Doch als die Elfen kamen über das Meer nach Alagäsia, sollte sich alles ändern
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLoginTeam
Partner



Das Team
Admins:
-Nyra
-Nocturna Schattentochter

Grafiker:


Dunklerreiter:



Starker Meister:
-

Oberster Heiler:
-

Oberster Botschafter:
-

Ältesten Rat:
-

Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen
Austausch | 
 

 Gelände

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Vlad Tepes
Dunklerreiter
Dunklerreiter
avatar

Anzahl der Beiträge : 237
Feuer : 220
Anmeldedatum : 22.11.15
Alter : 24
Ort : Hamburg

BeitragThema: Gelände   Mo Jan 04, 2016 1:48 pm

Ihr kennt das ja

~Mögen die Sterne über euch wachen~
Lächle, du kannst sie nicht alle töten.  challenge accepted!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Vlad Tepes
Dunklerreiter
Dunklerreiter
avatar

Anzahl der Beiträge : 237
Feuer : 220
Anmeldedatum : 22.11.15
Alter : 24
Ort : Hamburg

BeitragThema: Re: Gelände   Mo Jan 04, 2016 1:55 pm

Vlad/Gelände

Es ist bereits dunkel, als er die Lichtung betritt. Sein verletzter Arm hängt an seiner Seite herab. Trotz der Schmerzen lächelt er den beiden zu."Ich hoffe ich komme nicht zuspät.", begrüßt er sie und verneigt sich kurz vor dem Drachen. Dann wendet er sich an Lina:"Wie gehts deinem Bein?"

~Mögen die Sterne über euch wachen~
Lächle, du kannst sie nicht alle töten.  challenge accepted!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Admin
Oberster Reiter
Oberster Reiter
avatar

Anzahl der Beiträge : 711
Feuer : 1075
Anmeldedatum : 09.07.15
Ort : Im Forum

BeitragThema: Re: Gelände   Mo Jan 04, 2016 8:29 pm

[Lina/Gelände]
Lina lächelt matt. "Etwas besser. Ist alles mit deinem Arm gut?" Sie sieht seinen Arm an, dieser scheint verletzt. Sie guckt zu der Drachendame. "Es hat mich gefreut dich gesehen zu haben, nun verabschiede ich mich!" Sie stand auf und verneigte sich vor ihr, dann drehte sie sich zu Vlad. "Komm wir gehen ein Stück in den Wald, da gibt es eine schöne Stelle." Sie geht vor, es dauert nicht lange da sieht sie den Ort wo sie hin wollte um mit Vlad zu reden. Ein alter Baum der inmitten von anderen Bäumen liegt. Sie setzt sich auf den Baum und wartet auf Vlad

~Mögen die Sterne über euch wachen~
<-- Aragock im Ei  

<-- Aragock nach dem Schlupf


Das ist unser Forenbanner!
Code:
[url=http://die-drachenreiter.forumkostenlos.com/][img]<img src=[/img][img]http://i68.servimg.com/u/f68/19/26/85/40/th/drache10.jpg[/img][/url]

<- Der Code für unser Banner!

Brutgefährtin von Aragock: Diamond
Töchter und Söhne: Skylla, Rain
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://die-drachenreiter.forumkostenlos.com
Vlad Tepes
Dunklerreiter
Dunklerreiter
avatar

Anzahl der Beiträge : 237
Feuer : 220
Anmeldedatum : 22.11.15
Alter : 24
Ort : Hamburg

BeitragThema: Re: Gelände   Mo Jan 04, 2016 9:54 pm

Vlad/Gelände

Er folgt ihr und setzt sich neben sie.

~Mögen die Sterne über euch wachen~
Lächle, du kannst sie nicht alle töten.  challenge accepted!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Admin
Oberster Reiter
Oberster Reiter
avatar

Anzahl der Beiträge : 711
Feuer : 1075
Anmeldedatum : 09.07.15
Ort : Im Forum

BeitragThema: Re: Gelände   Mo Jan 04, 2016 10:23 pm

[Lina/Gelände]
Sie atmet tief durch. "Meine Kindheit war wohl keine Kindheit." Begann sie leise und schluckte leicht. "Ich bin nicht bei meinen Eltern aufgewachsen die wurden ermordet als ich fünf war und meinen Namen habe ich damals verloren bis ich her kam. Die drei Männer die du in meinem Traum gesehen hast sind das Böse selbst." Sie spürte kurz das Gefühl der Angst und blickte sich nach allen Seiten um.
"ch war fünf als drei Männer in das Dorf kamen wo meine Eltern mit mir gelebt haben. Ich kann mich nur noch sehr schwach an sie erinnern, aber ihre Namen vergesse ich nie, Javar mein Vater und Hilda meine Mutter. Als die Männer kamen fragten sie die anderen Männer wie viele Kinder in dem Dorf leben würden." Sie sah vor ihrem Geistigen Auge ihren Vater und sechs weitere Männer. Sie schüttelte sich kurz.
"Ich weiß nicht wie viele wir waren, aber ich kann mich daran erinnern wie in jener Nacht das erste Kind verschwand, die Eltern hatte man mit aufgeschlitzter Kehle in ihrem Bett gefunden. Jede Nacht verschwand ein weiteres Kind, aber das Problem war einfach das keiner wusste wo sie als nächstes Kinder nehmen würden, jeder passte auf seine Kinder auf, aber es verschwanden weitere. Als dann klar wurde das nur die Kinder unter 8 Jahren verschwanden war es schon zu spät. Ich war das letzte was sie holten, in der Nacht, mein Vater bemerkte es weil er an meinem Bett schlief, ihm wurde erbarmungslos die Kehle durchgeschnitten." Da kam das alte Bild auf, sie verdrängte es.
"Meine Mutter töteten sie auch, aber da war ich schon weg. Ich kann mich danach nur noch an eine längere Fahrt in einer Kutsche erinnern, ich denke mal das wir alle eine Augenbinde trugen, ich weiß nicht wie lange diese Fahrt dauerte, jedoch wurden wir da schon wie sie es nannten, Erzogen. Für jedes Wiederwort das wir gaben wurde uns mit einer, noch netten Peitsche eins über den Rücken gegeben, manche Kinder starben während der Fahrt schon, es war schrecklich!" Sie legte die Hände an ihren Kopf.
"Weil ich ein Wiederwort gegeben hatte, wurde ich auch geschlagen, danach erinner ich mich nur noch daran wie sie uns in einer Reihe aufstellten und uns die Augenbinden abnahmen, wo wir waren konnte keiner sehen nur eine Mauer die uns alle Sicht nach Außen nahm. Eine Mann mit einem schwarzen Hut und Pferdegesicht teilte uns unsere neuen Namen zu. Sie gab mir den Namen Höhle 15, mein Arbeiter Name, jedes Kind bekam einen Namen der so ähnlich war und da mussten wir dann arbeiten." Sie sah wieder den langen Gang aus Stein, sie schauderte.
"Die Männer waren unsere Aufseher, sie achteten darauf das wir unserer Arbeit nach kamen. Ich wurde damals einer jungen Frau zugeteilt ich glaube ihr Name war Höhle 01... Ist aber eher egal, sie brachte mir bei was ich zu tun hatte und was ich nicht durfte. Es gab die Regel das wir das tun mussten was man uns sagte, die schlimmste Strafe wäre der Tot." In ihrer Stimme lag abscheu, sie zog ihre Beine an, den Schmerz ignorierte sie. Trauer trübte ihren Blick. Sie sah Vlad nicht an, sie hatte Angst das er in ihren Augen was schlimmes sehen würde.

~Mögen die Sterne über euch wachen~
<-- Aragock im Ei  

<-- Aragock nach dem Schlupf


Das ist unser Forenbanner!
Code:
[url=http://die-drachenreiter.forumkostenlos.com/][img]<img src=[/img][img]http://i68.servimg.com/u/f68/19/26/85/40/th/drache10.jpg[/img][/url]

<- Der Code für unser Banner!

Brutgefährtin von Aragock: Diamond
Töchter und Söhne: Skylla, Rain
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://die-drachenreiter.forumkostenlos.com
Vlad Tepes
Dunklerreiter
Dunklerreiter
avatar

Anzahl der Beiträge : 237
Feuer : 220
Anmeldedatum : 22.11.15
Alter : 24
Ort : Hamburg

BeitragThema: Re: Gelände   Mo Jan 04, 2016 10:33 pm

Vlad/Gelände

Vlad betrachted sie und sieht ihren Schmerz. Er sagt nichts und wartet ab, ob sie noch weiteres preisgibt.

~Mögen die Sterne über euch wachen~
Lächle, du kannst sie nicht alle töten.  challenge accepted!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Admin
Oberster Reiter
Oberster Reiter
avatar

Anzahl der Beiträge : 711
Feuer : 1075
Anmeldedatum : 09.07.15
Ort : Im Forum

BeitragThema: Re: Gelände   Mo Jan 04, 2016 10:44 pm

[Lina/Gelände]
Sie sammelt sich wieder. "Jeder Fehler wurde strengstens bestraft, hast du mal etwas fallen lassen bekamst du mit der Peitsche oder der Hand einen übergebrachten, hast du zu lange gebraucht oder so, wurdest du bestraft. Nach und nach verloren die Kinder um mich herum den Willen zu leben, sie erinnerten sich nach und nach an nichts mehr und sie vergaßen ihren richtigen Namen, ich muss zugeben ich habe meinen Namen auch fast vergessen, er war eine Art kleine Erinnerung in mir drinnen die nicht mehr raus wollte. Einer der Aufseher, ein dicker Mann mit Peitsche stellte uns Mädchen nach, es war eckelig. Er schlug uns grün und blau." Sie sah ihn nun wieder vor sich. "Auf sein Konto gehen die meisten Toten Mädchen, er schlug sie meist zu Brei. Es kamen nach uns noch mehr Kinder und alle waren sie so jung wie wir. Der dicke Mann und die anderen Aufseher hatten es auf mich abgesehen, es lag vielleicht daran das ich mich nicht so verhielt wie die anderen und meist noch trotzige Antworten gab, es war schlimm. Eines Tages durften wir aus den Höhlen, auch mal raus und die Sonne sehen, ich sah eine Möglichkeit zu entkommen, aber ich war jung und hätte nicht überlebt, der Dicke hat es gemerkt und hat gemerkt das ich an eine Flucht dachte und schlug mich vor allen, das erste mal für alle von uns, mit einer Peitsche mit Nieten. Ich erinner mich nur noch das ich erwachte und mein Rücken schmerzte, wie ich überlebte weiß ich nicht, aber damals pflegte mich die junge Frau der ich zugeteilt war." Lina drehte Vlad den Rücken zu und zog ihr Wams hoch, er sollte die Narben sehen. Sie hatte immer gesagt keiner sollte die weg machen, den die gehörten leider zu ihr.

~Mögen die Sterne über euch wachen~
<-- Aragock im Ei  

<-- Aragock nach dem Schlupf


Das ist unser Forenbanner!
Code:
[url=http://die-drachenreiter.forumkostenlos.com/][img]<img src=[/img][img]http://i68.servimg.com/u/f68/19/26/85/40/th/drache10.jpg[/img][/url]

<- Der Code für unser Banner!

Brutgefährtin von Aragock: Diamond
Töchter und Söhne: Skylla, Rain
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://die-drachenreiter.forumkostenlos.com
Vlad Tepes
Dunklerreiter
Dunklerreiter
avatar

Anzahl der Beiträge : 237
Feuer : 220
Anmeldedatum : 22.11.15
Alter : 24
Ort : Hamburg

BeitragThema: Re: Gelände   Mo Jan 04, 2016 11:21 pm

Vlad/Gelände

Er betrachtet die Striemen, die ihr über den Rücken laufen."Das sieht nicht besonders... angenehm aus."

~Mögen die Sterne über euch wachen~
Lächle, du kannst sie nicht alle töten.  challenge accepted!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Admin
Oberster Reiter
Oberster Reiter
avatar

Anzahl der Beiträge : 711
Feuer : 1075
Anmeldedatum : 09.07.15
Ort : Im Forum

BeitragThema: Re: Gelände   Mo Jan 04, 2016 11:51 pm

[Lina/Gelände]
Sie lässt das Wams fallen und dreht sich ganz zu ihm. "War auch nicht sehr angenehm." Gab sie zu. "Anfangs dachten alle Höhlen-Kinder wie wir uns nannten, wir währen alleine da, also es gäbe nur uns, bis drei Mädchen verschwanden und man uns nicht sagte wo sie waren, als wir drei Tage nach ihrem Verschwinden raus gelassen wurden, gnädiger weise, sahen wir sie oben auf einem kleinen Hügel in einer großen Hütte. Die Kinder im inneren der Hütte nannten sie Hütten-Kinder oder auch Hütte01, das gleiche wie bei uns in der Höhle. Die die in den Hütten lebten, waren schlimmer dran als wir, es gab ausgewählte Mädchen die schwanger werden sollten und dort oben entbinden, sie waren eine Art zuchthenne. Sie durften nur von den Aufsehern geschwängert werden.. Dann gab es aber auch noch die Minenkinder, wir nannten sie einfach nur Staub, und so hießen sie auch. Staub1 und so weiter, sie bauten Erze ab, und etwas was geheim war. Bis ich 12 war sah ich viele kommen und sterben, ich hielt durch, wenn auch mit viel Mühe. Der dicke Mann wurde mir gegenüber übergriffig, in schlimmster Weise, damals aber zog ein anderes Mädchen ihn von mir herunter und wurde dafür bestraft. Aufs schlimmste, vor allen hingerichtet, so schreckten sie uns ab. Der Tag der Flucht kam immer näher, mit jeden Tag der verging und in dem ich auf die 13 zu ging wurde ich entschlossener." Sie sah Vlad an, streckte ihren Geist nach seinem aus und zeigte ihm Bilder von einer Höhle, deren Eingang war riesig, das Innere bestand nur aus Tunneln und Türen, so wie sie von ihm träumte, sie zeigte ihm zwei Türen die in Zimmer führten, darin befanden sich Betten und Schränke mehr nicht. Dann zeigte sie ihm das Außengelände, die riesige Mauer kam zuerst, ein Tor aus Eichenholz verziert mit Blättern an den Seiten war zu sehen, dann zeigte sie ihm das Lager einmal komplett, als würde er drinnen stehen und sich im Kreise drehen, links fing es an, man sah die Hügel, auf den größten trohnte die Hütte, vor ihr sah man Mädchen mit Baby´s in den Armen sie sahen gequällt aus, dann ging es weiter, daneben lag ein riesiger Berg, dort wo die Staub-Kinder raus kamen, daneben war eine Ebene wo viele Kutschen standen und Zäune gezogen waren um die Pferde, Schweine und Kühe zu halten und dann drehte sie das letzte Stück, der Berg wo die Kinder der Höhle hausten.
"Als ich damals erfuhr das ich ausgewählt wurde in die Hütte zu ziehen bekam meine "Betreuerin" fast einen herzanfall, sie wollte das ich weglaufe, sie hatte mich so lieb gewonnen, als wäre ich ihr Kind, sie packte heimlich einige Sachen zusammen und brachte mich raus aufs Gelände. Sie hatte mit einem Staub Typen ausgemacht das er mich raus bringen würde. Ein Tunnel der gut bewacht war führte nach draußen, einmal am Tag gab es ein Wachwechsel, aber wie das Schicksal nun mal ist, wurden wir erwischt, doch statt das er mich auslieferte schuppste er mich in den Tunnel und schrie ich soll laufen. Ich tat was er wollte, dabei musste ich mein Proviant und alles was sie mir mitgegeben hatte zurück lassen, was aus ihr wurde weiß ich nicht, aber ich weiß das ich dank ihr hier bin und lebe. Naja im Tunnel verfolgte man mich, der Dicke und seine beiden Freunde, der Ausgang war sehr weit entfernt und ich lief trotz Schmerzen weiter." Lina lies den Kopf kurz hängen. "Ich schaffte es raus, aber der Dicke hatte mich eingeholt und mir mein Bein aufgerissen, doch bevor er weiter machen konnte, traf ihn etwas hartes am Kopf und ein Mann schrie irgendwas, was ich nicht verstand. Die Männer flohen, der Dicke taumelte hinter her und ich sah meinen Retter, ein Mann mit langen schwarzen Haaren und Blutroten Lippen half mir, er trug mich in seine Hütte die nicht sehr weit entfernt lag, er machte mich gesund und musste dann zusammen mit mir fliehen, weil der Dicke es nicht leiden konnte wenn man ihm das nahm was er haben wollte. Da fingen meine Träume an, oft bekam mich der Mann nicht wach, als wir eine Stadt erreichten brachte er mich zu einer Kräuterfrau, sie brachte mich hier her, dass ging alles so schnell, hier haben die Heiler alles versucht was sie konnten, aber keiner wusste genau was mir fehlt und kamen auch nicht in meinen Geist rein. Da kam dann ein Reiter auf die Idee ich könnte ja zu den Drachen. Damals erinnere ich mich, war eine Drachendame, eine Wilde Drachendame oben im Turm und hatte ein Gelege, sie lies mich helfen und ab und an die Eier hüten, da sah ich Ivor´s Ei, er war für die Reiter bestimmt und schlüpfte für mich. Er hat mir versprochen das wir meine Betreuerin befreien werden, das wir alle Kinder befreien werden die dort gefangen sind, so wie ich es ihm erzählt hatte." Sie zeigte Vlad das Bild einer schönen jungen Frau, ihre Haut war wegen der Dunkelheit blass, aber ihre braungrünen Augen strahlten eine Liebe aus die alles überwinden würde und ihr Haar fiel ihr wie Flüssiges Kupfer den Rücken hinab, wegen der lausigen Behandlung war es nicht gepflegt und sie war mager.
"Sie hat mir immer die Liebe gezeigt und war eine Art Mutter Ersatz, aber von der Arbeit konnte sie mich nicht befreien. Immer wenn ich Abends in unser Zimmer kam, brachte sie mich zu Bett und erzählte mir leise so das keiner es hörte eine Geschichte und sie prägte mir ein, das ich niemals meinen Namen vergessen sollte." Lina spürte wie die Tränen ihre Wangen runter liefen und ein Schluchzen sie schüttelte. "Ich träume immer von den Männern und den Sachen die ich erlebt habe!" Sie vergrub ihr Gesicht in ihren Händen

~Mögen die Sterne über euch wachen~
<-- Aragock im Ei  

<-- Aragock nach dem Schlupf


Das ist unser Forenbanner!
Code:
[url=http://die-drachenreiter.forumkostenlos.com/][img]<img src=[/img][img]http://i68.servimg.com/u/f68/19/26/85/40/th/drache10.jpg[/img][/url]

<- Der Code für unser Banner!

Brutgefährtin von Aragock: Diamond
Töchter und Söhne: Skylla, Rain
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://die-drachenreiter.forumkostenlos.com
Vlad Tepes
Dunklerreiter
Dunklerreiter
avatar

Anzahl der Beiträge : 237
Feuer : 220
Anmeldedatum : 22.11.15
Alter : 24
Ort : Hamburg

BeitragThema: Re: Gelände   Di Jan 05, 2016 12:02 am

Vlad/Gelände

"Ich glaube Ivor wär soweit. Du jedoch noch nicht. Du tust in etwa das was du mir geraten hast. Du verdrängst die Erinnerungen am Tag und lässt dich nicht von ihnen beeinflussen. Ich werde dir nicht Raten dich in diesen Gefühlen zu suhlen. Aber es würde dich stärker machen."
Er schüttelt leicht den Kopf. "Denkst du sie lebt noch dort?"

~Mögen die Sterne über euch wachen~
Lächle, du kannst sie nicht alle töten.  challenge accepted!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Admin
Oberster Reiter
Oberster Reiter
avatar

Anzahl der Beiträge : 711
Feuer : 1075
Anmeldedatum : 09.07.15
Ort : Im Forum

BeitragThema: Re: Gelände   Di Jan 05, 2016 12:11 am

[Lina/Gelände]
Lina sieht Vlad an."Ich hoffe das sie noch lebt, ich will sie noch einmal wieder sehen und sie noch einmal in die Arme nehmen. Wenn der Typ sie nicht verraten hat, dürfte sie noch leben, wenn er sie verraten hat, dann weiß ich ja was mit ihr passiert ist." Dann erst antwortet sie auf die andere Sache die Vlad gesagt hatte. "Du hast recht, ich verdränge meine Erinnerungen. Wie sie mich stärker machen sollen weiß ich leider nicht, ich wüsste nicht wie ich es nutzen könnte. Kannst du mir dabei helfen?" Sie guckt ihn flehendlich an.

~Mögen die Sterne über euch wachen~
<-- Aragock im Ei  

<-- Aragock nach dem Schlupf


Das ist unser Forenbanner!
Code:
[url=http://die-drachenreiter.forumkostenlos.com/][img]<img src=[/img][img]http://i68.servimg.com/u/f68/19/26/85/40/th/drache10.jpg[/img][/url]

<- Der Code für unser Banner!

Brutgefährtin von Aragock: Diamond
Töchter und Söhne: Skylla, Rain
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://die-drachenreiter.forumkostenlos.com
Vlad Tepes
Dunklerreiter
Dunklerreiter
avatar

Anzahl der Beiträge : 237
Feuer : 220
Anmeldedatum : 22.11.15
Alter : 24
Ort : Hamburg

BeitragThema: Re: Gelände   Di Jan 05, 2016 1:06 am

Vlad/Gelände

"Es ist ein zweischneidiges Schwert. Du solltest dir gut überlegen ob du dich wirklich davon leiten lassen willst. Die Kontrolle dabei zu behalten ist nicht einfach. Und die Sache mit Fema ist ziemlich gut für ihn gelaufen." Er schließt die Augen. "Besprich es mit Ivor. Du könntest dich dabei verändern."

~Mögen die Sterne über euch wachen~
Lächle, du kannst sie nicht alle töten.  challenge accepted!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Admin
Oberster Reiter
Oberster Reiter
avatar

Anzahl der Beiträge : 711
Feuer : 1075
Anmeldedatum : 09.07.15
Ort : Im Forum

BeitragThema: Re: Gelände   Di Jan 05, 2016 1:25 am

[Lina/Gelände]
"Das einzige was ich will das es aufhört, dass ich diese Bilder des Grauens nie wieder sehen muss und das die Männer aus meinen Gedanken verschwinden! Ich habe aber das Gefühl das es nur dann passiert wenn ich denen geholfen habe, die noch da sind. Ich werde mit Ivor darüber reden, aber ich weiß nicht ob es ihn gefallen würde wenn ich mich veränder." Sie schließt die Augen und sieht Ivor vor sich. "Ich habe nur mit Ivor darüber geredet, also über das was mit passiert ist, und es tut gut mit jemanden darüber zu reden dem man vertrauen kann!" Flüstert sie.

~Mögen die Sterne über euch wachen~
<-- Aragock im Ei  

<-- Aragock nach dem Schlupf


Das ist unser Forenbanner!
Code:
[url=http://die-drachenreiter.forumkostenlos.com/][img]<img src=[/img][img]http://i68.servimg.com/u/f68/19/26/85/40/th/drache10.jpg[/img][/url]

<- Der Code für unser Banner!

Brutgefährtin von Aragock: Diamond
Töchter und Söhne: Skylla, Rain
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://die-drachenreiter.forumkostenlos.com
Vlad Tepes
Dunklerreiter
Dunklerreiter
avatar

Anzahl der Beiträge : 237
Feuer : 220
Anmeldedatum : 22.11.15
Alter : 24
Ort : Hamburg

BeitragThema: Re: Gelände   Di Jan 05, 2016 1:47 am

Vlad/Gelände

"Deswegen solltest du mit ihm darüber reden. Ich denke wir sollten so langsam ins Bett gehen. Und du solltest dich schonen sollte Ivor dir zustimmen." Er steht langsam auf.

~Mögen die Sterne über euch wachen~
Lächle, du kannst sie nicht alle töten.  challenge accepted!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Admin
Oberster Reiter
Oberster Reiter
avatar

Anzahl der Beiträge : 711
Feuer : 1075
Anmeldedatum : 09.07.15
Ort : Im Forum

BeitragThema: Re: Gelände   Di Jan 05, 2016 10:50 am

[Lina/Gelände]
Sie spürt wie erschöpft sie ist und nickt, sie erhebt sich auch und geht zusammen mit Vlad zurück.
Sie will nur noch in ihr Bett.

~Mögen die Sterne über euch wachen~
<-- Aragock im Ei  

<-- Aragock nach dem Schlupf


Das ist unser Forenbanner!
Code:
[url=http://die-drachenreiter.forumkostenlos.com/][img]<img src=[/img][img]http://i68.servimg.com/u/f68/19/26/85/40/th/drache10.jpg[/img][/url]

<- Der Code für unser Banner!

Brutgefährtin von Aragock: Diamond
Töchter und Söhne: Skylla, Rain
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://die-drachenreiter.forumkostenlos.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Gelände   

Nach oben Nach unten
 
Gelände
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Nach 2 Monaten bei Facebook gelöscht
» Völlig gelähmt und hilflos :-(
» gelöscht.
» Geländebau für X-Wing
» Weil er meine Telefonnummer gelöscht hat

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum antworten
Drachenreiter :: RPG´s :: Archiv-
Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellenGehe zu: